Speiseeistechnik

Speiseeistechnik

Sie möchten selbst Speiseeis produzieren und benötigen noch eine professionelle Speiseeismaschine? Wir bieten unseren Kunden seit vielen Jahrzehnten professionelle Speiseeistechnik der bekanntesten Hersteller für die Herstellung von Softeis, handwerklichem Speieseeis, Gelato, Granita oder Sorbet. 
Speiseeis ist ein erfrischender und sehr abwechslungsreicher Genuss, der sich nicht nur in Europa sondern auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut. Ein köstlicher Eisbecher als Dessert, ein Eis am Stiel als kleiner Snack für zwischendurch, ein leckeres Waffeleis beim Spaziergang im Park oder eine imposante Eisbombe an der Kaffeetafel – Speiseeis ist eine Süßspeise, die zu allen Anlässen passt und kleine und große Gaumen glücklich macht.
Das Speiseeis hat eine lange Tradition. Es wurde nicht, wie viele vielleicht vermuten würden, in Italien erfunden, sondern in China. Bereits vor 5000 Jahren kreierten die Chinesen die ersten Vorläufer des Speiseeises, um ihre Getränke zu kühlen. Im Laufe der Zeit experimentierten die Menschen mit der kühlen Köstlichkeit, vermischten Schnee und Eis mit verschiedenen Zutaten wie Vanille, Honig, Zucker etc. und sorgten so für eine Verfeinerung der Rezepturen. Verschiedene Kühlverfahren wurden entwickelt bis schließlich um 1790 in Amerika die erste Speiseeismaschine erfunden wurde.  
Nach Deutschland kam das Speiseeis, wie wir es heutzutage kennen, erst in den 1920er Jahren – italienische Immigranten eröffneten die ersten Eisdielen und Eiscafés. Erst zehn Jahre später, Mitte der 1930er Jahre, wurde Speiseeis in Deutschland auch industriell hergestellt. Milcheis, Fruchteis und Wassereis erhielten Einzug in die deutschen Haushalte und gehören seitdem zu den Lieblingsdesserts der Deutschen. 
 
Eine sehr beliebte Alternative zum klassischen Speiseeis ist das Softeis. Diese weiche Variante des Speiseeises ist keine eigene Eissorte, sondern unterscheidet sich vom gewöhnlichen Speiseeis durch die besondere Form der Herstellung. In speziellen Softeismaschinen wird das Eis, das zu ungefähr 75% aus Milch besteht, ständig durchgerührt, damit es so cremig und luftig bleibt und jederzeit frisch „gezapft“ werden kann. Im Gegensatz zum herkömmlichen, sehr kalten Speiseeis (- 18°C) ist das Softeis mit einer Temperatur von circa - 6°C ein angenehm kühler Genuss. Nach Deutschland kam das Softeis erst Mitte der 1950er Jahre, nachdem es sich vor allem in Amerika schon einige Jahre großer Beliebtheit erfreute.
Die bekannteste Sorte des Softeises ist die weiße, cremige Variante mit Vanillegeschmack. Neben diesem Eisklassiker ermöglicht die große Auswahl köstlicher Zutaten wie zum Beispiel Beeren, Schokolade oder Honig mittlerweile unzählige Eiskreationen und Geschmacksrichtungen. Softeis kann mit verschiedenen Soßen, Glasuren und Streuseln verfeinert werden –  ob Erdbeer- oder Karamellsoße, dunkle oder weiße Glasur, Haselnusskrokant, Schokosplitter oder bunte Streusel, jeder kann sich sein persönliches Lieblings-Softeis kreieren und nach Lust und Laune kombinieren.

Über uns

Unser kompetentes Team begleitet Sie von der Planung, Beratung, Abwicklung, Lieferung, Montage bis hin zur Wartung Ihres Projektes.
Ökonomisch und ökologisch immer am Puls der Zeit, bieten wir Lösungen in den Bereichen Komfortklima, Präzisionsklima, Gewerbekälte, Industriekälte u.v.a.

Kontakt

CARL SCHRÖDTER GMBH
Heselstücken 17
22453 Hamburg
Deutschland

+49 40-51 30 99-01

+49 40-511 70 29

http://www.carl-schroedter.de

Ihre Nachricht an uns

Copyright © 2017 CARL SCHRÖDTER GMBH